perspektivwechsel©

Home
Kontakt
Warum ? Welt als Kugel Ablauf Effekte Partner aktuelle Projekte

perspektivwechsel©
eine Maßnahme der Personalentwicklung

Mitarbeiter von Wirtschaftsunternehmen lernen in Sozialen Organisationen.

Der perspektivwechsel© verbindet die Idee des Corporate Volunteering mit Anforderungen aus der Personalentwicklung in Unternehmen und Organisationen. Personalentwicklungsziele für Führungskräfte wie soziale Kompetenz, Konfliktbewältigung , Veränderungsbereitschaft, Kundenorientierung und emotionale Führung werden für die Teilnehmer an einem perspektivwechsel© -Projekt zur realen Lernaufgabe in der Praxis, die kompetente Begleitung sichert den Entwicklungsfortschritt und den Transfer in den eigenen Berufsalltag. Kerngedanke bei perspektivwechsel© ist der zeitweise persönliche Arbeitseinsatz von Führungskräften mit Personalverantwortung in Sozialen Einrichtungen, unterstützt durch individuelle Begleitung und Beratung. Führung ist vor allem Arbeit mit Menschen, der differenzierte und situationsangemessene Umgang mit Mitarbeitern und Kollegen wird durch perspektivwechsel© wesentlich verbessert.

perspektivwechsel© -Projekte sind vielfältig in ihrer konkreten Umsetzung, abhängig von den Absprachen mit der Führungskraft als Teilnehmer, seinem Unternehmen und den konkreten Tätigkeiten am Einsatzort. Es gibt hinter der Spezifik bei jedem Projekt ein gemeinsames Grundmuster. Zuerst wird aus den Angeboten der kooperierenden sozialen Einrichtungen gemeinsam mit dem Teilnehmer und seinem Unternehmen ein Einsatzfeld, passend zu den individuellen Personalentwicklungszielen, ausgewählt. In Gesprächen wird der Teilnehmer intensiv auf seine Tätigkeiten und die Lernsituation vorbereitet. Das meist einwöchige "soziale Praktikum" wird supervidiert. In der Nachbereitung werden die Erlebnisse und Erfahrungen zielgerichtet in alltagsrelevantes Verhalten umgesetzt.

perspektivwechsel© führt zu neuen Wahrnehmungen, neuen Erfahrungen und neuen Erkenntnissen. Personalentwicklung hat die Förderung der Gesamtpersönlichkeit der Mitarbeiter, die Veränderung von menschlichem Verhalten zum Ziel. Verhaltensänderung im Bereich interpersoneller Beziehungen kann erfolgreich durch soziales Lernen in perspektivwechsel© -Projekten erreicht werden. 

Realitätsnähe muß nicht künstlich erzeugt werden, die Realität ist da.

 

ein Service der Initiative perspektivwechsel (c) 2001, 2002, 2003, 2004

Top